Music World
Welcome, Guest. Please login or register.
   
  Forgot your password?
 
Find Artists:
 
 
 
Russian versionSwitch to Russian 
Ute Freudenberg




Music World  →  Lyrics  →  U  →  Ute Freudenberg  →  Lyrics  →  Auf Den Dächern Von Berlin

Ute Freudenberg Lyrics

"Auf Den Dächern Von Berlin" lyrics


Du fuhrst im Käfer nach Paris
ich im Trabbi an den Balaton.
Wir glaubten
hinter'm Horizont geht's immer weiter.
Wir rauchten Karo und F6
ihr den Duft der großen weiten Welt.
Ihr wart wohl niemals richtig reich
doch auch nie pleite.
Das Leben fing an.

Denn wir waren blutjung
uns're Gedanken frei.
War uns die and're Welt auch fremd
und haben Mauern uns getrennt
im Herzen war'n wir immer eins.
Ja wir waren blutjung
und uns're Träume gleich.
Auf den Dächern von Berlin
sah'n wir die Sonne westwärts zieh'n
und den Himmel ungeteilt.

Wir hatten Sparwasser und Jähn
und ihr den Kaiser und den Lindenberg.
Und doch: Ich hörte damals schon
deine "Jugendliebe".
Wir lebten selbstbewußt und frei
und träumten uns am Traum vorbei.
Im Helmstedt endete die Welt
doch hinter'm Horizont
ging's weiter - für uns.

Denn wir waren blutjung
uns're Gedanken frei.
War uns die andre Welt auch fremd
und haben Mauern uns getrennt
im Herzen war'n wir immer eins.
Ja wir waren blutjung
und uns're Träume gleich.
Auf den Dächern von Berlin
sah'n wir die Sonne westwärts zieh'n
und den Himmel ungeteilt.
Ja wir waren blutjung
und uns're Träume gleich.
Auf den Dächern von Berlin
sah'n wir die Sonne westwärts zieh'n
und wir fühlten grenzenlos.
Denn wir waren blutjung
uns're Gedanken frei.
War uns die and're Welt auch fremd
und haben Mauern uns getrennt
im Herzen war'n wir immer eins.
Ja wir waren blutjung
und uns're Träume gleich.
Auf den Dächern von Berlin
sah'n wir die Sonne westwärts zieh'n
und den Himmel ungeteilt

blog comments powered by Disqus




© 2011 Music World. All rights reserved.