Music World
Welcome, Guest. Please login or register.
   
  Forgot your password?
 
Find Artists:
 
 
 
Russian versionSwitch to Russian 
Nina Hagen




Music World  →  Lyrics  →  N  →  Nina Hagen  →  Albums  →  Irgendwo Auf Dieser Welt

Nina Hagen Album


Irgendwo Auf Dieser Welt (2006)
2006
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
. . .


Ich hab' so Sehnsucht, Ich träum' so oft; Einst wird das Glück mir nah sein. Ich
hab' so Sehnsucht, Ich hab' gehofft, Bald wird die Stunde da sein. Tage und Nächte
Wart' ich darauf: Ich geb' die Hoffnung niemals auf.

Irgendwo auf der Welt Gibt's ein kleines bißchen Glück, Und ich träum' davon in jedem
Augenblick.
Irgendwo auf der Welt Gibt's ein bißchen Seligkeit, Und ich träum' davon
schon lange lange Zeit.

Wenn ich wüßt', wo das ist, ging' ich in die Welt hinein, Denn ich möcht' einmal
recht, So von Herzen glücklich sein.
Irgendwo auf der Welt Fängt mein Weg zum Himmel an
Irgendwo, irgendwie, Irgendwann.

Wenn ich wüßt', wo das ist, ging' ich in die Welt hinein, Denn ich möcht' einmal
recht, So von Herzen glücklich sein.
Irgendwo auf der Welt Fängt mein Weg zum Himmel an
Irgendwo, irgendwie, Irgendwann.

. . .


I dim all the lights and I sink in my chair.
The smoke from my cigarette climbs through the air.
The walls of my room fade away in the blue,
And I'm deep in a dream of you.

The smoke makes a stairway for you to descend;
You come to my arms, may this bliss never end,
For we love anew just as we used to do
When I'm deep in a dream of you.

Then from the ceiling, sweet music comes stealing;
We glide through a lover's refrain, you're so appealing
That I'm soon revealing my love for you over again.
My cigarette burns me, I wake with a start;
My hand isn't hurt, but there's pain in my heart.

Awake or asleep, ev'ry mem'ry I'll keep
Deep in a dream of you.

. . .


When I hear that serenade in blue
I'm somewhere in another world, alone with you
Sharing all the joys we used to know, many moons ago.

Once again your face comes back to me
Just like the theme of some forgotten melody
In the album of my memory, serenade in blue.

It seems like only yesterday, the small cafe, a crowded floor
And as we danced the night away, I hear you say forever more.

And then the song became a sigh
Forever more became goodbye
Cause you remained in my heart, but
Tell me darling is there still a spark?
Or only lonely ashes of the flame we knew
Should I go on whistling in the dark, serenade in blue.

Once again your face comes back to me
Just like the theme of some forgotten melody
In the album of my memory, serenade in blue.

. . .


Flat foot floogie with a floy, floy,
Flat foot floogie with a floy, floy,
Flat foot floogie with a floy, floy,
Floy doy, floy doy, floy doy.

Early in the morning when the shadows fall
You can see the floogies, climbing up and down the wall.

Flat foot floogie with a floy, floy,
Flat foot floogie with a floy, floy,
Flat foor floogie with a floy, floy,
Floy doy, floy doy, floy doy.

Flat footed floogie is a queer looking thing.
He's just about as long as a piece of string.
And all night long you can hear him sing.
Floy doy, floy doy, floy doy.

Flat foot floogie doesn't stay on the ground.
You can never really tell when he's around.
But when you see no light and you hear no sound.
There goes the floogie, going to town.

The other day down at left of square, I saw a floogie but he wasn't there.
He wasn't there again today. Man! I wish that thing would go away!

O boy! O joy! Hot stuff! I'll say!
The bridges are coming. Wha-hoo! Wha-hoo!
OK I love you, good-bye!

. . .


Man nennt mich Miß Vane, die berühmte, bekannte, yes Sir!
die nicht sehr beliebte bei Onkel und Tante, no, Sir!
Man fürchtet, ich könnt die behüteten Neffen
im Himmelbett oder Spielsaloon treffen,
ich könnt Sie verführen mit tausend Listen,
zu etwas , das sie vielleicht doch noch nicht wüßten.

Yes, Sir! Yes, Sir!
So bin ich am ganzen Leibe ich ,
so bin ich und so bleibe ich. Yes, Sir!

So wie ich hier stehe, so bin ich eben, yes Sir!
Die Schönheit ist mir nicht umsonst gegeben, no, Sir!
Die tausenden kleinen pikanten Histörchen,
die leise geraunten Alkovenmärchen
die sind mir nur teilweise angedichtet,
denn auch ein schlechter Ruf verpflichtet.

Yes, Sir! Yes, Sir!
So bin ich am ganzen Leibe ich,
so bin ich und so bleibe ich. Yes, Sir!

Und muß ich mein irdisches Gastspiel beenden, yes, Sir!
Sollt ihr euch nicht gleichgültig von mir wenden, no, Sir!
Ich habe geliebt, und ich habe geküßt,
weil die Liebe doch dazu erfunden ist,
wie alle`s auch hier tun seit tausenden Jahren,
nur darf man um Gottes will`n nichts erfahren.

Yes, Sir! Yes, Sir!
So bin ich am ganzen Leibe ich,
so bin ich und so bleibe ich. Yes, Sir!

. . .


Glücklich wie niemals im Leben
Was kann es schön 'res geben
Als einmal ganz ohne Wunsch zu sein?

Alles ist heute so heiter,
Das Glück hilft uns nun weiter,
Es stellt sich bei jedem einmal ein!

An einem Tag im Frühling
Klopft das Glück an deiner Tür
Und die Welt erstrahlt in goldnem Schein.

Dann reich dem Glück die Hände.
Laß es nie mehr fort von dir.
Schließ es Fest für immer bei dir ein.

Für jedem kommt die Stunde,
Wo ihm die Sonne lacht
Und wo Fortuna endlich mal, Winke-Winke macht!

An einem Tag im Frühling
Klopft das Glück an deiner Tür
Und dem schönsten Traum erfüllt es dir.

Manchmal will gar nichts uns glücken,
In sol-chen Augenblicken
Ver trau-en wir dann dem Glück nicht mehr.

Aber bald lachst du darüber,
Denn alles geht vorüber
Als wenn es nie da gewesen wär!

An einem Tag im Frühling
Klopft das Glück an deiner Tür
Und die Welt erstrahlt in goldnem Schein.

Dann reich dem Glück die Hände.
Laß es nie mehr fort von dir.
Schließ es Fest für immer bei dir ein.

Für jedem kommt die Stunde,
Wo ihm die Sonne lacht
Und wo Fortuna endlich mal, Winke-Winke macht!

An einem Tag im Frühling
Klopft das Glück an deiner Tür
Und dem schönsten Traum erfüllt es dir.

. . .


Halli, hallo,
Ich bin ja heut so froh,
Ich könnt die ganze Welt umarmen
Halli, hallo,
Ich warme heute so
Von meines liebsten starken Armen.

Und alles singt,
und alles klingt in mir,
Mein Herz gehört nur dir
Halli, hallo,
Ich bin ja heut so froh,
Und hoff es geht dir ebenso.

Kinder, heute ist mir was komisches geschehen
Kinder, ich kann es noch immer nicht verstehen
Ich weiß nicht wie's geschah, auf einmal war es da
Ich wußte gar nicht, daß es so was gibt
Kinder, ich glaub heute hab ich mich verliebt.

Halli, hallo,
Ich bin ja heut so froh,
Ich könnt die ganze Welt umarmen
Halli, hallo,
Ich warme heute so
Von meines liebsten starken Armen.

Und alles singt, und alles klingt in mir,
Mein Herz gehört nur dir
Halli, hallo, ich bin ja heut so froh,
Und hoff es geht dir ebenso.

. . .


Summertime,
And the livin' is easy
Fish are jumpin'
And the cotton is high

Your daddy's rich
And your mamma's good lookin'
So hush little baby
Don't you cry

One of these mornings
You're going to rise up singing
Then you'll spread your wings
And you'll take to the sky

But till that morning
There's a'nothing can harm you
With daddy and mamma standing by

Summertime,
And the livin' is easy
Fish are jumpin'
And the cotton is high

Your daddy's rich
And your mamma's good lookin'
So hush little baby
Don't you cry

. . .


They're writing songs of love - but not for me
A lucky star's above - but not for me.
With love to lead the way
I've found more clouds of gray
Than any Russian play could guarantee.

I was a fool to fall and get that way
Heigh-ho! Alas! And also, lack-a-day!
Although I can't dismiss the mem'ry of his kiss,
I guess he's not for me.

. . .


We meet, and the angels sing
The angels sing the sweetest song I ever heard
You speak, and the angels sing
Or am I breathing music into every word
Suddenly, the setting is strange
I can see water and moonlight beaming
Silver waves that break on some undiscovered shore - Then
Suddenly, I see it all change
Long winter nights with the candles gleaming
Through it all your face that I adore.

. . .


Allein bin ich in der Nacht
Meine Seele wacht und lauscht
Oh Herz, hörst du wie es klingt
In den Palmen sich entfacht

Der Wind hat mir ein Lied erzählt....

Am Meer stand ich abends oft
Und ich hab gehofft, auf was?
Ich sah bunten Vögeln nach
Ach mein Glück zerbrach wie Glas

Der Wind hat mir ein Lied erzählt....

Der Wind hat mir ein Lied erzählt
Von einem Glück unsagbar schön
Er weiß, was meinem Herzen fehlt
Für wen es schlägt und glüht
Er weiß für wen
Komm! Komm! Komm!
Der Wind hat mir ein Lied erzählt
Von einem Herzen, das mir fehlt!

Der Wind hat mir ein Lied erzählt
Von einem Glück unsagbar schön
Er weiß, was meinem Herzen fehlt
Für wen es schlägt und glüht
Er weiß für wen
Komm! Komm!
Der Wind hat mir ein Lied erzählt
Von einem Herzen, das mir fehlt!

. . .


Es war Frühling, da gingen wir beide
Durch die Felder mit frohen Gesicht
Tief im Herzen den Lenz und die Freude
An den Herbst dachten wir damals nicht.

Aber nun ist er doch schon gekommen
Und viel schneller, als ich gedacht,
Nun ist alles so leer, nun ist alles so schwer,
Ist vorbei, was mich glücklich gemacht.

Roter Mohn, warum welkst du denn schon?
Wie mein Herz sollst du gluh'n und feurig lohn'n.
Roter Mohn, denn der liebste mir gab,
Welkst du, weil ich ihn schon verloren hab?

Rot wie Blut, voller Pracht,
Warst du noch gestern ergluh,
Aber schon über Nacht
Ist deine Schönheit verbluht.

Roter Mohn, warum welkst du denn schon?
Wie mein Herz sollst du gluh'n und feurig lohn'n.

Hahaha! Ririri, Rarara, oooch...
Rararari, rara, rari...

Rot wie Blut, voller Pracht,
Warst du noch gestern ergluh,
Aber schon über Nacht
Ist deine Schönheit verbluht.

Roter Mohn, warum welkst du denn schon?
Wie mein Herz sollst du gluh'n und feurig lohn'n.

. . .


Day in - day out, that same old voodoo follows me about
That same old pounding in my heart, whenever I think of you
And baby I think of you, day in and day out
Day out, day in, I needn't tell you how my days begin
When I awake I get up with a tingle, one possibility in view
That possibility of maybe seeing you
Come rain - come shine, I meet you and to me the day is fine
Then I kiss your lips, and the pounding becomes an ocean's roar, a thousand drums
Can't you see it's love, can there be any doubt when there it is, day in - day out

. . .


Bei mir bist du schön, please let me explain
Bei mir bist du schön means you're grand
Bei mir bist du schön, again I'll explain
It means you're the fairest in the land

I could say bella, bella, even say wunderbar
Each language only helps me tell you how grand you are
I've tried to explain, bei mir bist du schön
So kiss me, and say you understand!

. . .


I have such longing
but i feel sure
i wasn't made for sorrow
my time is coming for happiness
if not today
TOMORROW , I ' ve
waited so long , I ' ve
learned how to cope
learned , I must never give up
H O P E

HAPPINESS waits for me somewhere out there in the world
and i dream of it with every breath I take
There's a YES just for me ,
and I hope someday we'll meet ...
one appointment , that's impossible to break
WHEN & WHERE
i'm not shure
but my heart will take me there
SO MUCH JOY
to be had ,
and it's TIME I GOT MY SHARE
Happiness could arrive almost any second NOW
WHO KNOWS WHEN WHO KNOWS WHERE WHO KNOWS HOW !!

. . .


Mit sechzehn sagte ich still, ich will,
will groß sein, will siegen, will froh sein, nie lügen,
mit sechzehn sagte ich still, ich will,
will alles, oder nichts.

Für mich, soll's rote Rosen regnen,
mir sollten sämtliche Wunder begegnen.
Die Welt sollte sich umgestalten,
und ihre Sorgen für sich behalten.

Und später, sagte ich noch, ich möchte,
verstehen, viel sehen, erfahre, bewahren,
und später, sagte ich noch, ich möcht',
nicht allein sein, und doch frei sein.

Für mich soll's rote Rosen regnen,
mir sollten sämtliche Wunder begegnen.
Das Glück sollte sich sanft verhalten,
es sollte mein Schicksal, mit Liebe verwalten.

Und heute sage ich still, ich sollte,
mich fügen, begnügen, ich kann mich nicht fügen,
kann mich nicht begnügen, will immer noch siegen,
will alles, oder nichts.

Für mich, soll's rote Rosen regnen,
mir sollten ganz neue Wunder begegnen.
Mich fern, von altem Neu entfalten,
von dem was erwartet, das meiste halten.

. . .


blog comments powered by Disqus



© 2011 Music World. All rights reserved.