Music World
Welcome, Guest. Please login or register.
   
  Forgot your password?
 
Find Artists:
 
 
 
Russian versionSwitch to Russian 
LaFee
LaFee


Background information
Birth name Christina Klein
Born December 9, 1990
Born place Stolberg, Aachen, Germany
Origin Germany
Genre(s) Alternative Rock
Years active 2004—present
Label(s) Capitol Records
Website Website
Members
LaFee



Music World  →  Lyrics  →  L  →  LaFee  →  Albums  →  Ring frei

LaFee Album


Ring frei (02/04/2009)
02/04/2009
1.
Intro
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
. . .

Intro

[No lyrics]

. . .


1. Strophe:

Ich bin jung, na und?
Vielleicht weiß ich nicht viel,
aber eins ist mal klar,
ich gewinne das Spiel.
Pisst du mir ans Bein,
dann piss ich zurück.
Du kriegst mich nicht klein!
Pass auf die Bombe tickt!

Refrain:

Willst du ins Feuer geh'n?
Willst du mich siegen seh'n?
Willst du jetzt untergeh'n?
1,2,3 ... Ring frei!

Ich werde nie aufgeben!
Es ist noch nicht vorbei.
Jetzt kannst du es erleben.
1,2,3 ... Ring frei!

Ring frei 3x

2. Strophe

Du glaubst du gewinnst,
weil du zu eitel bist.
Doch jetzt kriegst du das,
was du nie mehr vergisst.
Du denkst ich bin schwach,
doch du verarschst mich nicht.
Pass lieber mal auf,
sonst knallt es fürchterlich!

Refrain:

Willst du ins Feuer geh'n?
Willst du mich siegen seh'n?
Willst du jetzt untergeh'n?
1,2,3 ... Ring frei!

Ich werde nie aufgeben!
Es ist noch nicht vorbei.
Jetzt kannst du es erleben.
1,2,3 ... Ring frei!

Ring Frei 3x

3. Strophe:

Das was du tust
hab'n schon viele versucht.
Mach dich schon mal warm.
Oder fehlt dir der Mut?
Komm in den Ring
und dann zeig was du kannst.
Erst spiel ich mit dir,
aber dann bist du dran!

Ring frei 4x
Ich werde nie aufgeben.
Das ist noch nicht vorbei. (Es ist leise gesungen)
Jetzt wirst du was erleben!
1,2,3 ... Ring frei!

Ich werde nie aufgeben.
Das ist noch nicht vorbei.
Jetzt wirst du was erleben!
1,2,3 ... Ring frei!

. . .


du suchst auf dem Rücken dein Glück
im Liegen kriegst du alles
du bist ja so geschickt
deine Waffen hast du immer bei dir
2 Kilo Silikon, ja das brauchst du dafür

du willst ganz nach oben
darum setzt du alles ein
willst in Champagner baden
Sekt und Kaviar muss es sein

du bist ein eiskalter Engel
machst Karriere im Bett
du suchst nen stinkreichen Penner
mit nem eigenen Jet
du bist ein eiskalter Engel
bist zu allem bereit
für explosive Geschenke macht du deine Beine breit

eiskalter Engel

du willst in eine Villa mit Pool
dann treibst du's mit dem Gärtner
der Chauffeur sieht zu
und kommt der reiche Sack doch mal früher nach Haus
gehst du auf die Knie und bläst die Kerze aus

du willst ganz nach oben
darum setzt du alles ein
willst in Geldscheinen baden
Gold und Platin muss es sein

du bist ein eiskalter Engel
machst Karriere im Bett
du suchst nen stinkreichen Penner
mit nem eigenen Jet
du bist ein eiskalter Engel
bist zu allem bereit
für explosive Geschenke macht du deine Beine breit

du bist ein eiskalter Engel
machst Karriere im Bett
du suchst nen stinkreichen Penner
mit nem eigenen Jet
du bist ein eiskalter Engel
bist zu allem bereit
für explosive Geschenke macht du deine Beine breit

eiskalter Engel

. . .


sie hat das so nicht gewollt
jeder Tag ist ein Kampf mit dem eigenen Stolz
sie will nicht mehr zurück
er hat das verdient
seine Macht hat ihr Leben erstickt
sein Bild fällt aus ihrer Hand
sie vermisst ihn so sehr
doch sie ruft ihn nicht an
es wird sie verstehn
1000 Versuche doch er hat nicht einen gesehn
sie ist so lange weg
hat sich tief in ihr versteckt

ein letztes Mal
keine Wahl
es ist vorbei
er wird sie nie mehr sehn
ein letztes Mal
diese Qual
sie ist allein
sie wird auf Wolken gehn
ein letztes Mal
ganz egal, sie ist so weit
noch ein Mal
durch das Tal
und sie ist frei
das letzte Mal
ganz egal, ob er versteht
wohin seine Tochter geht

sie hat doch nach Hilfe geschrieen
dann fand sie das Gift, was ihr hilft, aus der Hölle zu fliehn
sie schießt die Erlösung ins Blut
sie fliegt ganz weit weg
vergessen die brennende Wut
sie ist so lange weg
hat sich tief in ihr versteckt

ein letztes Mal
keine Wahl
es ist vorbei
er wird sie nie mehr sehn
ein letztes Mal
diese Qual
sie ist allein
sie wird auf Wolken gehn
ein letztes Mal
ganz egal, sie ist so weit
noch ein Mal
durch das Tal
und sie ist frei
das letzte Mal
ganz egal, ob er versteht
wohin seine Tochter geht

seine kleine Tocher ist allein
sie kann endlich frei und glücklich sein
sie hat gedacht, sie hat keine Wahl
sie ist geflogen, ein letztes Mal

ein letztes Mal
keine Wahl
es ist vorbei
er wird sie nie mehr sehn
ein letztes Mal
diese Qual
sie ist allein
sie wird auf Wolken gehn
ein letztes Mal
ganz egal, sie ist so weit
noch ein Mal
durch das Tal
und sie ist frei
das letzte Mal
ganz egal, ob er versteht
wohin seine Tochter geht

. . .


keiner hat mich gewarnt
was am Ende passiert
keiner hat mir gesagt
dass ich mich so verlier
niemand hat mich gewarnt
was die mit mir macht
dass es so weh tut
hab ich nie gedacht
alle haben gesagt
ohne sie geht das nicht
also hab ich gehofft, das wär auch gut für mich
dann standest du vor mir
und dann hab ichs probiert
viel zu viel riskiert

warum tue ich mir das an
heul ich Nächte lang
na vielen Dank
scheiß Liebe
warum hab ich das versucht
bin ich jetzt verflucht
ich hab genug
scheiß Liebe
warum hab ich dir vertraut
jedes Wort geglaubt
du hasts versaut
scheiß Liebe
ich habe mich entschieden
ich hasse, dich zu lieben
scheiß Liebe

jetzt ist es vorbei
du bist wieder weg
alles am Arsch
ich fühl mich wie Dreck
der Anfang ist schön
doch das war es nicht wert
was doch so weh tut (?), ist immer verkehrt
hätt ich die Wahl
dann will ich lieber zurück
in die zeit ohne dich
in die zeit voller glück
es ist zu spät
denn ich hab es probiert
viel zu viel riskiert

warum tue ich mir das an
heul ich Nächte lang
na vielen Dank
scheiß Liebe
warum hab ich es versucht
bin ich jetzt verflucht
ich hab genug
scheiß Liebe
warum hab ich dir vertraut
jedes Wort geglaubt
du hasts versaut
scheiß Liebe
ich habe mich entschieden
ich hasse, dich zu lieben
scheiß Liebe

ich hasse es zu lieben
ich hasse die Lügen
ich will nicht mehr vergeben
will das nur überleben
kein Himmelreich erwerben
und danach langsam sterben
das ist es nicht wert
ich will das nich mehr

warum tue ich mir das an
heul ich Nächte lang
na vielen Dank
scheiß Liebe
warum hab ich es versucht
bin ich jetzt verflucht
ich hab genug
scheiß Liebe
warum hab ich dir vertraut
jedes Wort geglaubt
du hasts versaut
scheiß Liebe
ich habe mich entschieden
ich hasse, dich zu lieben
scheiß Liebe

warum tust du mir das an
scheiß liebe
warum heul ich Nächte lang
scheiß Liebe
warum hab ich dir vertraut
scheiß Liebe
ich habe mich entschieden
ich hasse dich
scheiß Liebe

. . .


Ich fühl mich verloren - allein
Bitte halt mich ganz fest – ich bin
so schwach und so klein
Komm bleib nah bei mir
Ich brauch dich so sehr, weil ich
mich im Dunkeln verlier
Komm mir nicht zu nah
Mir geht’s wieder gut, ich komme
alleine schon klar
Ich bin stark – du wirst sehen
Bitte lass mich jetzt los,ich weiß
ich bin schwer zu verstehen
Bitte geh, bleib bei mir
Bin ganz einfach kompliziert

Ich bin Mädchen, ich bin Frau.
Manchmal Engel, manchmal
Sau. Ich bin heiß, ich bin eiskalt,
Manchmal jung und
manchmal alt. Ich bin Mädchen ich
bin Frau. Manchmal
dumm und manchmal schlau. Ich bin
sauer ich bin süß,
manchmal nett und manchmal fies.

Willst du alles oder nichts?
So bin ich
Willst du alles oder nichts?
Ich bin ich
Ich weiß nicht was Du morgen
kriegst
Ob ich nerv wie ich bin, oder ganz
zart und verliebt
Bin mal hart, mal ganz weich
Du kennst mich genau, will alles
sofort oder gleich
Der Himmel für dich
Und manchmal die Hölle, ob ich das
will oder nicht
Was ist schon normal?
Ich bin wie ich bin, aber immer für
dich da
bitte geh, bleib bei mir
bin ganz einfach kompliziert.

Ich bin Mädchen, ich bin Frau.
Manchmal Engel, manchmal
Sau. Ich bin heiß, ich bin eiskalt,
Manchmal jung und
manchmal alt. Ich bin Mädchen ich
bin Frau. Manchmal
dumm und manchmal schlau. Ich bin
sauer ich bin süß,
manchmal nett und manchmal fies.

Willst Du alles oder nichts?
So bin ich.
Willst Du alles oder nichts?
Ich bin ich.
Bin mal böse, bin mal lieb, fliege
hoch und falle tief.
Bin mal unfair, mal gerecht,
manchmal gut und manchmal
schlecht.

Ich bin Mädchen, ich bin Frau.
Manchmal Engel, manchmal
Sau. Ich bin heiß, ich bin eiskalt,
Manchmal jung und
manchmal alt. Ich bin Mädchen ich
bin Frau. Manchmal
dumm und manchmal schlau. Ich bin
sauer ich bin süß,
manchmal nett und manchmal fies.

Willst Du alles oder nichts?
So bin ich.
Willst Du alles oder nichts?
Ich bin ich.
Ich bin ich
Ich bin ich
Ich bin ich
Ich bin ich

. . .


Alleine mit mir, tausend Fragen im kopf.
Jede Nacht zieht unendlich vorbei.
Was such ich für mich, ich finde es nicht.
Was bin ich und wer will ich sein?

Wann geht denn endlich meine Sonne auf?
Ich lauf und lauf und lauf…

Angst, ich hab Angst
Auf diesen Wegen, die ich geh.
Angst, ich hab Angst
Dass ich mich selbst nicht mehr versteh.
Was will ich wirklich, was ist mein Ziel?
Will ich denn wirklich zuviel?

Ich glaube daran, dass mein Traum richtig ist.
Doch die Schatten sind immer bei mir.
Sie flüstern mir Zweifel tief in mein Herz.
Was tu ich, warum und wofür?

Wann find ich die Antwort, der ich vertrau?
Ich lauf und lauf und lauf…

Angst, ich hab Angst.
Auf diesen Wegen, die ich geh.
Angst, ich hab Angst,
Dass ich mich selbst nicht mehr versteh.
Was will ich wirklich, was ist mein Ziel?
Will ich denn wirklich zuviel?

Wer zeigt mir den Weg?
Was gibt mir Kraft?
Zu wissen, was mich glücklich macht…

Angst, ich hab Angst
Auf diesen Wegen, die ich geh
Angst, ich hab Angst
Dass ich mich selbst nicht mehr versteh
Was will ich wirklich, was ist mein Ziel?
Will ich denn wirklich zuviel?

. . .


Wer hat das Recht zu richten
Was gut ist oder nicht
Wer hat mir denn zu sagen
Was richtig ist für mich
Was soll ich tun
Ich dreh noch durch
Mein Herz zeigt mir den Weg
Und das will nur zu Dir zurück
Auch wenn keiner das versteht

Alles gegen mich und alles gegen dich ist verschwor'n
Alle sagen alles ist für immer für uns beide verlor'n
(Für Immer verlor'n)

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

Ich hab fast aufgegeben
Jeder Tag war eine Schlacht
Habe keine Nacht geschlafen
Über uns beide nachgedacht
Was ist passiert
Meine Welt zerbricht
Sie sagen mir 'sei stark'
Doch wie's mir geht
Interessiert die nicht
Keiner ausser Dir ist für mich da

Alles gegen mich und alles gegen dich ist verschwor'n
Alle sagen alles ist für immer für uns beide verlor'n.
(Für Immer verlor'n...)

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

[Mann]
Du musst Ihn schnell vergessen
Ja, du darfst ihn nicht vermissen
Dieser Albtraum geht vorbei
Sei doch froh, jetzt bist du frei
Vorbei, er hat's verdient,
Sag mal hängst du noch an ihm
Du bist total verrückt
Schau nach vorn und nicht zurück! (zurück)

[Radio: Kanal-Wechsel-Geräusche]
"Die siebzehnjährige LaFee"

Wir stehen Hand in Hand
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Unser Traum ist abgebrannt
Mit dem Rücken an der Wand
Wir stehen Hand in Hand
Zu Zweit allein im Niemandsland

. . .


du sagst ich bin schön
meine Augen verführn dich
um weiter zu gehn
meine Schweifel verstörn dich
du tust was du kannst
willst mich überzeugen
dass ich die einzige bin
du machst Komplimente
doch leider zu viele
du laberst auch noch von tiefen Gefühlen
du denkst ich bin blöd
und fall darauf rein
so doof kann doch keine sein

Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt unsre Berge endlich sehn
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt möglich schnell zum Gipfel gehn
dafür wird geschworn, es ging um Liebe
dafür wird gebrochen und geschleimt
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt nur an unser Elfenbein

du bist nicht der erste, aber das letzte
auch du möchtest doch von mir nur das beste
komm gib endlich auf
du sabberst um sonst
weil du mich niemals bekommst
du willst wie die andern
deine Gene vermehren
dabei solltest du lieber schnell nach Hause gehen
dann guck in den Spiegel
wenn dir das gefällt
machs dir einfach selbst

Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt unsre Berge endlich sehn
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt möglich schnell zum Gipfel gehn
dafür wird geschworn, es ging um Liebe
dafür wird gebrochen und geschleimt
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt nur an unser Elfenbein

Männer wollen immer nur dasselbe
jedes Mal der gleiche Scheiß
gibts da draußen wirklich keinen
der mal anders ist

Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt unsre Berge endlich sehn
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt möglich schnell zum Gipfel gehn
dafür wird geschworn, es ging um Liebe
dafür wird gebrochen und geschleimt
dafür gebettelt und gelogen
dafür wird gewimmert und geweint
Ihr alle wollt doch immer nur das eine
ihr wollt unsre Berge endlich sehn
ihr wollt nur an unser Elfenbein

. . .


Irgendwo im fernen Land
hat er den Zünder in der Hand
Sie sollen mit ihm gehen
in die Hölle sehen
Hundert Leben sind verbrannt
Was ist mit dieser Welt passiert
wo jeden Tag nur Hass regiert
Jeder liebt nur sich selbst
alles dreht sich um Geld
sag mir bist du nicht hier

Lieber Gott hörst du mich
warum hilfst du uns nicht
Lieber Gott lässt uns allein
und die ganze Erde weint
Lieber Gott wo bist du
warum siehst du uns nur zu
Lieber Gott sag mir was wird
wenn jede Hoffnung stirbt

Eine Mutter hält ihr Kind
es ist verhungert,doch wird sind blind
überall ist der Tod,Millionen Seelen in Not
weil wir so grausam sind
Lieber Gott ich fürchte mich
ich setze alles nur auf dich
Bitte gib uns die Kraft
Komm du hast doch die Macht
warum rettest du uns nicht

Lieber Gott hörst du mich
warum hilfst du uns nicht
Lieber Gott lässt uns allein
und die ganze Erde weint
Lieber Gott wo bist du
warum siehst du uns nur zu
Lieber Gott sag mir was wird
wenn jede Hoffnung stirbt

Sag mir warum
Sag mir wofür
jeden Tag so viele Menschen ihren Glauben verlieren
komm endlich zurück,egal wo du bist
weil es ohne dich bald zu ende ist

Lieber Gott hörst du mich
warum hilfst du uns nicht
Lieber Gott lässt uns allein
und die ganze Erde weint
Lieber Gott wo bist du
warum siehst du uns nur zu
Lieber Gott sag mir was wird
wenn jede Hoffnung stirbt

Sag mir warum
Sag mir wofür
Sag mir lieber Gott,warum bist du nicht hier
wir bringen uns um,deine Macht zerbricht
Lieber Gott,warum hilfst du nicht

Lieber Gott hörst du mich
warum hilfst du uns nicht

. . .


sie lacht viel zu laut
sie hat komische Zähne
ist zu kräftig gebaut
und guckt ziemlich dämlich
sie ist overdressed
ich hasse sie wie die Pest

ihre Röcke sind kurz
ihr Gehabe ist billig
ihre Absätze hoch
sie ist blöd aber willig
sie ist es nicht wert

da läuft was total verkehrt
versteh die welt nicht mehr

was hat sie
was ich nicht geben kann
was hab ich getan
warum lässt du sie an dich ran
was hat sie
was ich nicht geben kann
ich glaub nicht was ich seh
dass du auf die auf diese dumme arrogante ausverbrauchte bratze stehst

sieh in ihr Gesicht
sie hat Make-up tapeziert
geh mit ihr mal ins Licht
dann bist du schockiert
wo hast du die her

da läuft was total verkehrt
versteh die welt nicht mehr

was hat sie
was ich nicht geben kann
was hab ich getan
warum lässt du sie an dich ran
was hat sie
was ich nicht geben kann
ich glaub nicht was ich seh
dass du auf diese dumme bratze stehst

was hat sie
was ich dir nicht geben kann
warum die
warum kommt sie bei dir an
was hat sie
warum tust du mir das an
was hab ich getan

was hat sie
was ich nicht geben kann
was hab ich getan
warum lässt du sie an dich ran
was hat sie
was ich nicht geben kann
ich glaub nicht was ich seh
dass du diese dumme bratze stehst

was hat sie
was ich nicht geben kann
was hab ich getan
warum lässt du sie an dich ran
was hat sie
was ich nicht geben kann
ich glaub nicht was ich seh
dass du auf diese dumme arrogante ausverbrauchte bratze stehst

. . .


Ich hab dem lieben Gott gedankt,
dass du jetzt bei mir bist.
Hast mich so gl'cklich gemacht,
hab nur an dich gedacht,
Tag und Nacht!
Wie oft hast du mir gesagt,
du liebst nur mich?
(Ich liebe dich)
Wie oft hab ich von dir geh'rt,
dass ich die Eine bin,
dein Hauptgewinn?

Ich wollt mit dir auf Wolke 7 fliegen,
von dir alle meine Kinder kriegen!
Hab nie gedacht, dass du ein L'gner bist.
Und daf'r zeig ich dir, was s"e Rache ist
Weil du mein Flachwichser bist.

Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch bei deinem wirds mir besser gehen.
Normalerweise will ich Blut nicht sehen
doch bei dir kann ich nicht wiederstehen.
Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch dummerweise ist das wundersch'n
dich leiden zu sehen.

Und stand die ganze Welt mal wieder gegen dich
(Ich liebte dich)
hab ich immer fest vertraut, an unsre Liebe geglaubt
auf dich gebaut.
Ich war ehrlich zu dir, du wusstest alles von mir
(Ich nichts von dir)
Ich habe immer gedacht,
dass das nur bei der anderen geschieht,
bei uns nie.

Ich wollt mit dir auf Wolke 7 fliegen,
von dir alle meine Kinder kriegen!
Hab nie gedacht, dass du ein L'gner bist.
Und daf'r zeig ich dir, was s"e Rache ist
Weil du mein Flachwichser bist.

Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch bei deinem wirds mir besser gehen.
Normalerweise will ich Blut nicht sehen
doch bei dir kann ich nicht wiederstehen.
Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch dummerweise ist das wunderschn
dich leiden zu sehen.

Ich bin aufgewacht
und hab das ganz brutal kapiert!
Leider bist du selber schuld
was jetzt mit dir passiert!

Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch bei deinem wirds mir besser gehen.
Normalerweise will ich Blut nicht sehen
doch bei dir kann ich nicht wiederstehen.

Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch bei deinem wirds mir besser gehen.
Normalerweise will ich Blut nicht sehen
doch bei dir kann ich nicht wiederstehen.
Normalerweise kann ich Blut nicht sehen,
doch dummerweise ist das wunderschn
dich leïden zu sehen.

. . .


alles, was ich war und bin
ob als Frau oder kleines Kind
alles, was ich will und mach
hab ich von euch
habt ihr vollbracht
wenn ich mal am Boden war
hab ich gewusst
ihr seid für mich da
ihr glaubt an mich
geht mit mir
ob ich gewinn oder auch verlier
ihr seid bei mir

ich danke euch
dass ihr mich liebt
ihr steht zu mir
was auch geschieht
ihr seid mein Halt
ihr seid mein Glück
seid mein Versteck
das mich beschützt
ich danke euch
denn ihr seid mein Leben
ich danke Gott
dass es euch gibt

alles, was ich jetzt erleb
ob ich tief falle oder hoch flieg
ihr gebt mir eure Kraft
ohne euch hätt ichs nie geschafft
jetzt steh ich hier im Rampenlicht
doch das ändert mich nicht
wer oder was ich bin
ich bleibe immer euer Kind
nur euer Kind

ich danke euch dafür
dass ihr mich liebt
es euch gibt
ihr steht zu mir
was immer auch geschiet
ihr seid mein Halt wenn ich fall
ihr seid mein Glück
das mich stützt
seid mein Versteck
das mich überall beschützt
ihr seid mein Leben
ihr seid die Welt für mich
ihr seid mein Leben
ich liebe euch unendlich

ich danke euch für jeden Tag
den ihr bei mir wart
ich danke euch für jedes Wort
wenn ich traurig war
ich danke euch für Geborgenheit
in der Einsamkeit
ich liebe euch
einfach nur dafür
dass ihr seid wie ihr seid

ich danke auch dafür
dass ich mich liebt
es euch gibt
ihr steht zu mir
was immer auch geschiet
ihr seid mein Halt wenn ich fall
ihr seid mein Glück
das mich stützt
seid mein Versteck
das mich überall beschützt
ihr seid mein Leben
ihr seid die Welt für mich
ihr seid mein Leben
ich liebe euch unendlich

. . .


blog comments powered by Disqus



© 2011 Music World. All rights reserved.